über mich

Leitgedanken

Portrait Stefanie Staub

Ich bin engagiert Ihnen eine individuelle und bestmögliche Therapie anzubieten, welche auf Basis meiner zahlreichen Weiterbildungen und Spezialisierungen eine hohe Qualität hat und beim Ursprung der Beschwerden ansetzt. Eine klar strukturierte Analyse ist mir ebenso wichtig, wie das Erfassen der gesamten Situation, in welcher Sie sich befinden. Die Therapie wird auf Ihr Behandlungsziel zugeschnitten. Dieses formulieren wir gemeinsam damit wir beide einen realistischen Weg vor Augen haben. Es ist mir wichtig, dass Sie Ihr Problem und die Lösungsansätze gut verstehen sowie lernen, was sie selber zum Therapieerfolg beitragen können. Ein individuelles Trainingsprogramm und/oder zusammen erarbeitete Veränderungen im Alltag runden alle meine Behandlungen ab um die gewünschte Funktionsfähigkeit im Alltag möglichst schnell wieder zu erlangen.


Zu meiner Person

Meine Freizeit ist mir als Ausgleich sehr wichtig. Die schönen Augenblicke und Ausblicke in der Natur, die Bewegung sei es beim Tanzen, auf dem Wasser oder in den Bergen sowie ein gutes Glas Wein mit Freunden geben mir viel Lebensfreude.


Sprache & Kommunikation 

Deutsch ist meine Muttersprache, mit Englisch und Spanisch fühle ich mich wohl, französisch verstehe ich gut und spreche es mit etwas Anlaufschwierigkeiten.

Weiterbildungen Physiotherapie
  • Entspannungtherapie SystemticRelease® – Practitioner Kurs (inkl. Embodiment-Exercise), Abschluss 2019
  • Master of advanced studies (MAS) in muskuloskelettaler Physiotherapie mit Schwerpunkt Manuelle Therapie, ZHAW, Diplom 2016
  • Manuelle Therapie OMTsvomp®
  • Fachsupervisorin Physioswiss
  • Vestibuläre Physiotherapie (bei Schwindel)
  • Weiterbildungen mit Funktionaloptometristin (Einbezug der Augen)
  • CRAFTA: Cervico-occulärer Vertiefungskurs
  • CRAFTA (Craniofaziale Therapie) -Zertifizierung
  • Entspannungstechniken: Mentaltraining, SystematicRelease
  • Muscle Balance
  • First Contact Practitioner-Direktzugang
  • Faszientechniken (u. a. Fibrolisis Diacutánea, Método de K. Ekman)
  • MTT-2: Rehabilitation
  • Ressourcenorientierte Körperuntersuchung und Behandlung bei chronischen Schmerzen
Weiterbildungen Gesundheitscoaching, Outdoor-Guide
Ausbildungs-/Tätigkeitseckpunkte

ab 2013: eigene Praxis an der Eigerstrasse 70 in Bern

2019: Outdoor-Guide -> Integration in Gesundheitscoaching
2016: Master muskuloskelettale Physiotherapie, ZHAW
2015: zertifizierter Gesundheitscoach ®emota
2011: Zertifizierung CRAFTA-Therapeutin
2010 – 2013: selbstständige Tätigkeit im Wirbelsäulenzentrum Prodorso, Zürich
2010: Auslandaufenthalt in Zaragoza, Spanien
2008: Zertifizierung Manualtherapie, Maitland Level 2a
2008: Physiotherapeutin am Universitätsspital Zürich, Rheumatologie
2005: Diplom Physiotherapeutin FH (Physiotherapieschule am Unispital Zürich)
2000: C-Matura (Kantonsschule Zug)

b6_kungsleden1